CV

Arbeit

  • seit Mai 2017 Leitung des Projekts »Digitale Edition und Erschlie-
    ßung der Medulla Gestorum Treverensium des Johann Enen (1514)«
  • seit Oktober 2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum
    für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den
    Geisteswissenschaften (Trier Center for Digital Humanities), Universität Trier
  • Oktober 2015-März 2017 Vertretung von Dr. Vera Hildenbrandt in der
    Geschäftsführung des Kompetenzzentrums für elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften, Universität Trier
  • März 2013-September 2015 Mitarbeiter am Kompetenzzentrum für
    elektronische Erschließungs- und Publikationsverfahren in den
    Geisteswissenschaften, Universität Trier
  • Dezember 2012-März 2013 Wissenschaftliche Hilfskraft am
    Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und
    Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften, Universität Trier
  • Oktober 2010-Dezember 2012 Studentische Hilfskraft am
    Kompetenzzentrum für elektronische Erschließungs- und
    Publikationsverfahren in den Geisteswissenschaften, Universität Trier
  • Dezember 2011-Januar 2013 Studentische Hilfskraft an der
    Juniorprofessur für Politikwissenschaft/Internationale Beziehungen
    der Universität Trier von Dr. Martin Wagener
  • April-Dezember 2012 Studentische Hilfskraft am Institut zur
    Cusanus-Forschung der Theologischen Fakultät und der Universität
    Trier
  • Juli-Dezember 2011 Studentische Hilfskraft am
    Historisch-Kulturwissenschaftlichen Forschungszentrum der Universität
    Trier

Dissertation

Seit September 2016 Dissertationsprojekt in Geschichtlicher Landeskunde mit dem Arbeitstitel »Trier als preußische Garnisonsstadt. Studien zur Beziehung von Militär und Zivilbevölkerung im 19. Jahrhundert (1815-1918)«, Betreuung: Prof. Dr. Stephan Laux, Professur für Geschichtliche Landeskunde, Fachbereich III, Universität Trier.

Studium

  • Mai 2015: Master of Arts mit einer Arbeit in Geschichtlicher
    Landeskunde
    :
    »Informationelle Interaktion als Problem von Verwaltung und
    historischer Forschung. Zum Umgang mit Informationen in der
    Übergangszeit des preußischen Generalgouvernements Mittelrhein
    1814«), betreut von Prof. Dr. Stephan Laux, Zweitgutachterin Prof.
    Dr. Helga Schnabel-Schüle
  • Oktober 2012-Mai 2015: Masterstudium der Geschichte und
    Politikwissenschaft an der Universität Trier
  • Dezember 2012: Abschluss des BA-Studiums mit einer Arbeit
    in mittelalterlicher Geschichte (»Vom Interessensgegensatz zum
    Zerstörungskonzept. Die Auseinandersetzungen zwischen Barbarossa und
    Mailand (ca. 1154-1160) in den Gesta Frederici«), betreut von PD Dr.
    Christian Jörg, Zweitgutachter Prof. Dr. Lukas Clemens
  • Oktober 2009-November 2012: Bachelorstudium der Geschichte und
    Politikwissenschaft an der Universität Trier, Zusatzveranstaltungen
    in Sinologie und Germanistik

Stipendien/Internationale Seminare

  • März 2016: Reisekostenstipendium für Nachwuchswissenschaftler des
    DHd-Vorstands, von CLARIN-D und DARIAH-DE für die Teilnahme an der
    dritten DHd-Jahrestagung in Leipzig.
  • Februar 2015: Reisestipendium von CLARIN-D für die Teilnahme an der 2. DHd-Jahrestagung 2015 in Graz
  • New Media Summer School
    Berlin
    , Vorbereitung des
    European Dialogue an Internet Governance (Euro
    DIG
    , Berlin Juni 2014
  • Oktober 2010 bis Februar 2015: Studienstipendium der
    Konrad-Adenauer-Stiftung, Mai 2013-April 2015: Sprecher der
    Konrad-Adenauer-Stiftung-Stipendiatengruppe Trier, 2011-Mai 2013
    stellvertretender Sprecher der Stipendiatengruppe Trier
  • März bis Oktober 2012: 4. Ausbildungsjahrgang des Berufkollegs für
    Internationale Politik und Wirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung
  • Juli 2010: dreiwöchige Summer School an der Universität Xiamen,
    Fujian, China, DAAD-Förderung

Weitere Tätigkeiten

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Militärgeschichte e.V.
  • International TUSTEP User Group (ITUG), Mitglied und zweiter
    Vorsitzender
    im Beirat der ITUG-Kooperationspartner, Entsandter des Beirats in den
    ITUG-Vorstand
  • Pro Libris – Bibliophile Gesellschaft Trier
  • Verband Digital Humanites im deutschsprachigen Raum
  • Verein für geschichtliche Landeskunde der Rheinlande