Dissertationsprojekt

Das seit 2016 in Arbeit befindliche Dissertationsprojekt mit dem Arbeitstitel »Trier als preußische Garnisonsstadt. Studien zur Beziehung von Militär und Zivilbevölkerung im 19. Jahrhundert (1815-1918)« unter Betreuung von Prof. Dr. Stephan Laux untersucht das »Mit-, Neben- und Gegeneinander« (Bernhard Sicken) von Militär- und Zivilbevölkerung in der preußischen Garnisonsstadt Trier.

Trotz der zahlenmäßig stark in der Moselstadt vertretenen Militärmacht liegt bis dato keine systematische Untersuchung des Garnisonsleben im 19. Jahrhundert vor. Die Arbeit will diesem Desiderat dahingehend begegnen, dass insbesondere die wechselhaften Beziehungen zwischen Soldaten, Offizieren und Miltärbeamten einerseits und Zivilbevölkerung und Zivilverwaltung andererseits in den Fokus genommen werden.